Autor*in

Lutkat, Sabine

Sabine Lutkat hat Erziehungswissenschaften, Germanistik und Psychologie studiert, ist in der Erwachsenenbildung und als Märchenerzählerin tätig sowie als Reiseleiterin in Irland.

Seit 2012 ist sie Präsidentin der Europäischen Märchengesellschaft.

Seit 2004 Präsidiumsmitglied der Europäischen Märchengesellschaft.

Produkte des/der Autor*in

Märchen von Bäumen

6,99 

Erscheinungstermin: 11.09.2017

Im Märchen sind auch Bäume etwas Wundersames: Die einen wachsen bis in den Himmel und stellen so eine Verbindung zwischen zwei Welten her, andere tragen besondere Früchte, wieder andere sprechen oder singen und einige helfen den Protagonisten, ihr Ziel zu erreichen. Es kommen Verwandlungen von Menschen in Bäume vor und es gibt noch manch anderen ungeahnten Aspekt, von dem diese Sammlung internationaler Volksmärchen erzählt.

Feen-Märchen

6,99 

Erscheinungstermin: 27. März 2015

192 Seiten, 14 x 21,5 cm

Feengestalten finden sich in den Märchen aller Völker, aber die Vorstellungen von diesen Wesen können in den Ländern und Völkern unterschiedlich sein. Gemeinsam ist ihnen in der Regel, dass es sich bei diesen Naturgeistern nicht um niedliche, „süße“ Gestalten handelt, sondern dass sie mächtige Wesen sind, mit denen nicht zu spaßen ist und die ihre eigenen Maßstäbe und Lebensregeln haben. Der Begriff „Feen“ oder „Elfen“ schließt auch die Waldweiblein, Nixen und Frau Holle mit ein. Ihre Welt und die der Menschen existieren neben- und miteinander und stehen in einer wechselseitigen Beziehung. Die Bewohner der Anderswelt wollen mit Respekt behandelt werden, dann kann die Begegnung mit ihnen für die Menschen Hilfe und Glück bringen. Sabine Lutkat hat Erziehungswissenschaften, Germanistik und Psychologie studiert, ist in der Erwachsenenbildung und als Märchenerzählerin tätig sowie als Reiseleiterin in Irland. Seit 2012 ist sie Präsidentin der Europäischen Märchengesellschaft.

Märchen von Füchsen

6,99 

Erscheinungstermin: 27.03.2017

Hardcover, 192 Seiten, 14 x 21,5 cm

Der Fuchs ist ein wahrhaft märchenhaftes Tier, das in den Volkserzählungen eine große Vielfalt an Funktionen und Bedeutungen übernehmen kann. Dass er in den unterschiedlichsten Kulturen in Geschichten vorkommt, liegt sicher auch daran, dass er als reales Tier weltweit verbreitet ist. Man findet ihn als Wüstenfuchs in den heißesten und als Polarfuchs in den kältesten Zonen. In Märchen und Fabeln ist er häufig schlau und listig, aber manchmal wird er auch überlistet. In den Zaubermärchen ist er geradezu ein magisches Tier und es gibt ihn als zauberkundigen und geheimnisvollen Wegbegleiter der Menschen.
Alle diese Eigenschaften des Fuchses werden in dieser Sammlung von internationalen Märchen spannend und vielfältig vorgestellt.
Die Herausgeber: Sabine Lutkat hat Erziehungswissenschaften, Germanistik und Psychologie studiert. Sie arbeitet freiberuflich in der Erwachsenenbildung mit Vorträgen und Seminaren zu Märchenthemen, als Märchenerzählerin sowie als Reiseleiterin in Irland. Seit 2004 ist sie Präsidiumsmitglied der Europäischen Märchengesellschaft e.V. (EMG), seit 2012 deren Präsidentin.
Wolfgang Schultze ist leidenschaftlicher Sammler von Märchen- und Sagenbüchern (Füchse liegen ihm dabei besonders am Herzen), Mitherausgeber mehrerer regionaler Sagenbücher und war lange Jahre der Schatzmeister der Europäischen Märchengesellschaft.