Autor*in

Petersen, Margarete

Margarete Petersen er-lebte und erarbeitete 1979-2001 die Tarotkarten auf ihre eigene kunstvolle Weise. 2001 erschien ihr Margarete-Petersen-Tarot. Seit 2012 hat sie ihr Domizil im Wendland in Lichtenberg, wo sie zusammen mit Dietmar Buchmann das „Atelierhaus Lichtenberg“, eine Kulturwerkstatt, in der Ausstellungen, Filmvorführungen und Lesungen stattfinden, gegründet hat.

Author's books

Das Margarete Petersen Tarot

28,00 

78 Tarotkarten mit ausführlicher Anleitung (Jubiläumsausgabe) DE & EN.

Innerhalb von 21 Jahren vollendet und eine Legende: das Margarete Petersen Tarot. 2001 erstmals veröffentlicht, erscheint nach genau 20 Jahren diese Jubiläumsausgabe.

Das Tarot wirkt aktueller denn je: Die Künstlerin, die sich bereits in den 70iger Jahren mit einer zeitgenössischen Spiritualität auseinandersetzte und ihre Erkenntnisse in den langen Schaffensprozess einfließen ließ, entwickelte in ihren Bildern ganz besondere Ebenen zwischen Traum und Wirklichkeit, die die Intuition des Betrachters treffen und tief in sein Unterbewusstsein führen: magisch, weiblich, inspirierend.

In dem ausführlichen Booklet gibt die Künstlerin Anregungen Hilfestellungen zur Deutung, ergänzt durch fast lyrische Texte zu jeder Karte. Es gibt nur wenige Tarots, in denen so viel Kreativität eingeflossen ist, und selten erzählt ein Tarot so stark die Geschichte eines künstlerischen Ausdrucks.

Inhalt: 78 Karten, Booklet: ca. 88 Seiten

Margarete Petersen Tarot

27,90 

Erscheinungstermin: 15.10.2014

Faltschachtel, Buch mit 80 S. + 78 Karten Margarete Petersen Tarot (Englische Ausgabe), 10,2 x 14,8

Die Berliner Künstlerin Margarete Petersen hat die Originalgemälde für dieses Tarot in einem Zeitraum von 22 Jahren geschaffen. Das Kartendeck in gedruckter Form ist 2001 zum ersten Mal erschienen.

Diverse Strömungen der Kunst und Einflüsse zeitgenössischer Spiritualität aber auch die traditionelle Symbolik der 78 Karten des Tarotspiels prägen die Bildersprache des Margarete Petersen Tarot. Die neue Interpretation zeigt sich unter anderem in der Benennung der Hofkarten: Statt König, Königin, Ritter, Page / Bube, heißen sie in diesem Deck Vater, Mutter, Sohn, Tochter und bei den kleinen Arkanen sind die Schwerter durch Federn ersetzt.

 

78 Karten und Anleitungsbooklet auf Englisch in einer Faltschachtel.

Jetzt entdecken: Beliebte Tarot- und Orakelsorten in vielen Sprachen (Englisch, Französisch, Spanisch) im internationalen Shop.

Hinweise

ACHTUNG: ENGLISCHE AUSGABE
Die deutsche Ausgabe wird nicht mehr aufgelegt.