Petersen, Margarete


 

Biographie:

13.6.1946 geboren in Glücksburg, Schleswig-Holstein


1969 - 1970 Studium der Malerei in Kiel, Muthesius Schule, Prof. Brockmann


1970 - 1971 Kunstakademie München bei Prof. Fruhtrunk


1971 - 1974 Hochschule für Bildende Künste, Berlin, Prof. Bachmann


Nach Abschluß der Hochschule Arbeit mit unterschiedlichen Medien,


u. a. Foto- und Dia-Serien, Foto-Trickfilm.


Ab 1979 wieder Beschäftigung mit Pinsel und Farbe, erneute Airbrush-Studien u. a.


Bevorzugung von Symbolismus und Surrealismus.


Gewollt und ungewollt wurde das Tarot nun ihre Welt ... und ihre Berufung. Sie ging und geht den vielzitierten „Weg der Künstlerin“.


Nach Stationen im Tessin und in Oberbayern (wo die alte Dorfschule von Michael Ende ihr Domizil war) lebt sie seit Jahren wieder in Berlin.


Strömungen der Kunst und der zeitgenössischen Spiritualität schlagen sich in den Bildern ebenso nieder wie die traditionelle Struktur der 78 Symbolkarten.


Was eine Karte immer schon bedeutet hat, findet sich in einer völlig neuen Darstellung wieder.


2001 war es dann so weit, das Margarete Petersen Deck war vollständig. Zuvor lebte Sie 22 Jahre immer weiter malend vom Verkauf der Originale und den anfänglichen Postkarten -Verkauf.


„ Meine Geschichte beginnt mit der mittleren der drei Hirnhäuten. Sie ähnelt einem Spinnennetz und wird deshalb Arachne genannt nach der berühmten Weberin aus der griechischen Mythologie.


Sie lehrte mich, das es einen Ort gibt, wo ich und die Welt durchsichtig werden. Ein Zentrum inmitten kreisender Gedanken und tosender Gefühle. Ein Ort der Ruhe und Kraft.


Die Seminare mit Margarete Petersen sind eine meditative Körper- und Karten Arbeit und bieten eine ganz besondere Hilfestellung für den eigenen Weg. Das ist wohl auch der Erfolg ihrer regelmäßigen Jahresgruppen im ganzen Land. Kiel-Nürnbeg-Berlin-Köln letztere im C.G.Jung Institut.

Lesungen/Seminare:

Margarete Petersen, Malerin, Autorin, langjährige Tarotreisende und Mythenforscheri.


Tipp:


„Das Margarete Petersen Tarot“  Im Mai erschienen Das Buch „Narrensprünge“


Bei  Königsfurt- Urania


Margarete Petersen Kunstdrucke


20 edle Kunstdrucke (im Format 60 x 90 cm) aus den Motiven des Margarete Petersen Tarot


Käuflich zu erwerben sind folgende Kunstdrucke:


Kelche: As der Kelche, 4 der Kelche, 6 der Kelche, 9 der Kelche, 10 der Kelche, Sohn der Kelche


Münzen: 4 der Münzen, 7 der Münzen, 8 der Münzen, 9 der Münzen, Mutter der Münzen, Sohn der Münzen


Federn/Schwerter: Sohn der Federn


Flammen/Feuer: As der Flammen, 4 der Flammen, 8 der Flammen, 9 der Flammen


Große Arkana: Nummer 6 die Liebenden, Nummer 17 der Stern, Nummer 19 die Sonne, Nummer 20 die Erneuerung.


Bei Interesse am Ankauf einzelner oder auch mehrerer Margarete Petersen Kunstdrucke wenden Sie sich bitte an den Verlag oder mailen Sie an


MargaretePetersen@gmx.de


Titel der Autorin/des Autors (Auswahl)


Zurück

Newsletter

Facebook