Bücker, Gabi


 

Biographie:

Gabi Bücker 1966 in Haltern am See geboren.


Sie beschäftigt sich seit vielen Jahren auf unterschiedlichste Art und Weise mit dem Thema Spiritualität, unter anderem auch mit schamanischen Heilreisen bzw. Imaginativer Heilarbeit.


Während dieser inneren Reisen fand auch die (Wieder-)Begegnung mit dem Raben statt, der sie nun mit seiner unnachahmlichen Rabenart begleitet.


Wiederbegegnung deshalb, weil sie ein Bild wieder gefunden hat, dass sie bereits als Siebenjährige gemalt hat: Sie sitzt lachend auf dem Rücken eines großen, schwarzen Vogels. Scheinbar gab es schon damals die enge Verbindung zum Raben. "Mit etwas 15 Jahren habe ich drei Dohlen groß gezogen, die aus dem Nest gefallen waren…"


Frau Bücker kann guten Gewissens als eine Mutter der Raben bezeichnet werden. Sie weiß alles über Raben, ob in der Mythologie oder von den Raben,die als Wächter vor dem Tower in London leben. Sie versteht diese Tier als ihr Krafttier.


1999 kam sie zum ersten Mal in Kontakt mit der Hawaiianischen Tradition (kahuna bodywork und dem hawaiianischen Schamanismus) und war berührt und fasziniert davon. Ihre Verbundenheit mit dem „aloha spirit“ findet sich auf den Karten im Dreieck wieder, das u.a. aus alten hawaiianischen Mustern gebildet wurde.


Sie gibt „Raben“-Seminare, die sich inhaltlich mit der Entdeckung der eigenen inneren Weisheit, des eigenen Wachstums und der Weiterentwicklung beschäftigen.

Lesungen/Seminare:

Rabenflug


Der Rabe als Gefährte durch bewegte Zeiten des Lebens


Vortrag und Lesung


Wer sich gedanklich wie ein Rabe hoch in die Lüfte erhebt, sieht sein Leben plötzlich aus einer ganz anderen Perspektive. „Rabenflug“ zeigt Möglichkeiten auf, diesen Perspektivwechsel zu vollziehen.


„Rabenflug“ ist ein Buch für alle, die den Raben als Krafttier und Wegbegleiter entdecken wollen. Der Rabe lehrt uns echte Präsenz, verbindet uns mit Vergangenheit und Zukunft und kann uns an die entlegensten Plätze unserer Seele führen. Mit seiner Direktheit und den manchmal flotten Sprüchen macht er Mut, spornt an, berät, tröstet und schenkt Vertrauen.


 


Titel der Autorin/des Autors (Auswahl)


Zurück

Newsletter

Whatsapp

Instagram

Facebook